Palital verselbstständigt sich

Palion erwirbt die verbleibenden Anteile vom bisherigen Mitgesellschafter Bewital

Südlohn-Oeding, 1.6.2018

Bisher war das Unternehmen ein Joint Venture zwischen Henry van den Bighelaar und der Bewital Unternehmensgruppe. Am 1.6.2018 hat Henry van den Bighelaar die Geschäftsanteile von Bewital erworben.

Palital ist ein bedeutender Produzent von Additiven, wie verkapselte Butyrate, Aromen, Süßstoffe und verkapselter Harnstoff, und hat sich in den letzten Jahren, unabhängig von Bewital, stark entwickelt. Das Unternehmen ist kräftig gewachsen und beschäftigt derzeit bereits rund 40 Personen. Alle Mitarbeiter und Anlagen werden übernommen. Eine deutliche Ausweitung der Produktionskapazitäten am Standort Velddriel (NL) wird jetzt vorgenommen.

Jürgen Petershagen (Geschäftsführer Bewital Holding) erläutert: „Wir sind stolz darauf, die Entwicklung von Palital seit der Anfangsphase begleitet zu haben. Nun ist das Unternehmen so stark gewachsen, das es gut auf eigenen Beinen stehen kann. Außerdem möchten wir uns auf unser Hauptgeschäft konzentrieren. Auch dort sehen wir derzeit ein starkes Wachstum.“

Henry van den Bighelaar (Gesellschafter und Geschäftsführer von Palital) sagt zu dem Kauf: „Gemeinsam mit Bewital und deren Unterstützung konnte ich Palital gründen und zu einem erfolgreichen Unternehmen entwickeln. Die Übernahme der Aktivitäten in die neue Gesellschaft Palital Feed Additives B.V. gibt unserem Team die Möglichkeit, die Produktionskapazität stark auszuweiten, neue Produkte zu entwickeln und noch eigenständiger am Markt zu agieren.“

Über Palital:

Palital ist ein Hersteller hochwertiger Additive, insbesondere Butyrate, gecoateter, slow-release Harnstoff, Aromen und Süßstoffe. Das Unternehmen wurde 2010 von Bewital und Palion gegründet mit Produktionsstätten in Südlohn und Velddriel. Alle rund 40 Mitarbeiter werden zukünftig in Velddriel tätig sein. Die Anforderungen nach antibiotikareduzierter Lebensmittelproduktion steigen. Dafür liefert Palital Produkte, mit denen der Einsatz von Antibiotika in der Tierernährung deutlich reduziert werden kann. Palital verfügt über ein Team mit vielen Jahren Berufserfahrung im Bereich der Futtermitteladditive. Die Produkte werden weltweit in über 35 Länder vertrieben, speziell in den landwirtschaftlichen Wachstumsländern steigt die Nachfrage.

Über Bewital:

Die Bewital Unternehmensgruppe ist ein Familienunternehmen und besteht seit über 50 Jahren. Bewital ist tätig in den Bereichen Agri – Herstellung Spezialtiernahrung und Spezialprodukte für gesunde Nutztiere, Bewital petfood – Herstellung von Premium-Tiernahrung für Hunde und Katzen, Westrans – internationale Transportdienstleistungen für Planen-, Silo-  und Tankzügen. Insgesamt beschäftig die Unternehmensgruppe mittlerweile mehr als 400 Mitarbeiter. Die Produkte werden in mehr als 40 Länder vertrieben.